Unsere Kirchengemeinde hat eine Perspektive!

Wir blicken nach einer sogenannten "Perspektiventwicklung" in die Zukunft!

An zwei Tagen intensiver Beratung haben Mitglieder vieler Gruppen und Kreise unserer Gemeinde - in einem moderierten Wechsel von Gesprächsgruppen und Austausch der ganzen Versammlung - ein Ziel für den gemeinsamen Weg formuliert.

Der dabei gefundene sogenannte "Perspektivsatz" soll unsere Gemeinde in den nächsten Jahren anleiten und ausrichten. Gleichzeitig wurde im Beratungsprozeß aus vielen Vorschlägen ein Bibeltext ausgewählt, der das Miteinander in unserer Gemeinde aus biblischer Sicht beleuchtet und Orientierung geben soll.

Unser Bibeltext

Es sind verschiedene Gaben; aber es ist ein Geist.
Und es sind verschiedene Ämter; aber es ist ein Herr.
Und es sind verschiedene Kräfte; aber es ist ein Gott,
der da wirkt alles in allem.

1. Korintherbrief, Kapitel 12, Verse 4-6

 

Unser Perspektivsatz

Wir sind eine offene und lebendige Kirchengemeinde,
getragen und beGEISTert von der Liebe Gottes.
Er schenkt uns einen Lebensraum,
in dem sich unsere vielfältigen Gaben entfalten
und in der Dorfgemeinschaft wirken.

 

Beides - Bibelwort und Perspektivsatz - soll in den nächsten Jahren in Beratungen, Gruppen oder Gottesdiensten immer wieder aufgenommen werden, um so zu einem "roten Faden" im gemeinsamen Leben zu werden.